1/5

Warum denn ausgerechnet Zirkus?

WEIL ES SPASS MACHT!

„Der Zirkus gibt den Beweis, dass Menschen verschiedener Rassen, Religionen und Nationen sowie Ansichten zusammenarbeiten können, um anderen nicht mehr oder weniger als Freude zu schenken.“

Warum ausgerechnet Zirkus?

 

Eigentlich ganz einfach: Weil es Spaß macht! Weil es etwas anderes ist! Weil es spannend ist! Weil sich jeder ausprobieren kann! Weil es Mut macht! Und noch viel mehr:

Selbst-Kompetenz       ICH-Gefühl     Sicherheit        Selbstachtung

Durch die verschiedenen Zirkusdisziplinen wird der ganze Körper in Anspruch genommen. Kondition, Kraft und Beweglichkeit werden geschult, oder besser gesagt ge-zirkus-t. Hinzu kommt noch die Verbesserung der Koordination: Zum Beispiel kann man die Hände unabhängig voneinander bewegen und kann Bewegungen ausführen, ohne hinzusehen. Das ist absolutes Gehirntraining und Koordination beider Gehirnhälften. Es wird ein besseres Körpergefühl vermittelt. Der Körper wird leistungsfähiger und dem eigenen Körper mehr zugetraut. Das führt zu mehr Selbstvertrauen.

Sozial-Kompetenz       WIR-Gefühl     Geborgenheit  Verantwortung

Zu der sozialen Kompetenz des Einzelnen und den körperlichen Aspekten kommt noch etwas hinzu: Zirkus ist Abenteuer! Etwas Gefährliches, Spannendes und zudem noch Unterhaltsames: Etwas zu können, was vielleicht nicht jeder kann.